© 2018 Zahnarztpraxis Kiefer

ANGSTPATIENTEN

Vielen Patienten graut es bei dem Gedanken vor dem Zahnarztbesuch, sei es auch nur zur jährlichen Vorsorge.

Unser Team sorgt sich stets, bestmöglich auf die individuellen Bedürfnisse aller Patienten einzugehen. Dies beginnt mit unserem Anamnesebogen, der vor jeder Erstbehandlung ausgefüllt wird. 

Es gibt hier die Möglichkeit, auf einer visuellen Skala anzugeben, wie angenehm oder unangenehm man die bevorstehende Behandlung empfindet.

Vermerkt der Patient hierbei, dass er besondere Vorbehalte empfindet, wird dies vom Behandler im Gespräch besonders berücksichtigt.

Sollte trotz bestmöglicher Beratung immer noch ein flaues Gefühl oder gar Angst vor der Behandlung bestehen, so bieten wir im Laufe weiterer Behandlungsschritte ein Hypnotikum bzw. Sedativum in Tablettenform an, dieses wirkt ermüdend (sedierend),  zusätzlich angstlösend (anxiolytisch), entspannend (relaxierend) auf die Skelettmuskulatur und entkrampfend (antikonvulsiv).